Bericht in der Badischen Zeitung vom 9.04.2014

Traubeneiche zum Jubiläum

Schüler und Verein pflanzen.

            
  1.                                                            

    Schülerinnen und Schüler der Theodor-Frank-Realschule beteiligten sich an der Baumpflanzaktion des Schwarzwaldvereins Teningen.  Foto: Kaarlernst Lauffer

 

TENINGEN (kl). Im Juni feiert der Schwarzwaldverein sein 150-jähriges Bestehen und in Teningen, wo Neudorf- und Hindenburgstraße zusammenlaufen, pflanzte die Ortsgruppe eine Traubeneiche. Unterstützt wurde sie vom Bauhof der Gemeinde und der Klasse fünf der Theodor-Frank-Realschule.

Einige Mitglieder sahen den Schülerinnen und Schülern zu, als diese mit Begeisterung den Baum eingruben. Vorsitzende Renate Geisert erklärte die Entstehung des Schwarzwaldvereins am 8. Juni 1864 in Freiburg und dessen wechselhafte Geschichte. Der Verein habe sich immer für Natur und Umwelt und Trinkwasser eingesetzt und gegen umweltfeindliche Atomkraftwerke. Die Realschüler waren begleitet von ihrer Lehrerin Annette Stark, die daran erinnerte, dass die Schule auch in den vergangenen drei Jahren immer einen Baum gesetzt und sich gerne in diesem Jahr mit dem Schwarzwaldverein zusammen getan habe.